Michael Kriner

Weidach 300s

A-6105 Leutasch/Tirol


Tel.: 0043(0)5214/20075

Mobil: 0043(0)650-2007501

E-Mail: michael-kriner@aon.at

                                              


                                                                        STECKBRIEF

geb. 05. 10.1967 in Hall in Tirol

aufgewachsen in Mittenwald
Beruf: Tischler
verheiratet seit 1993 mit Jacqueline
einen Sohn, Phillip, geb. 1995
seit 2000 wohnhaft in Leutasch/Tirol

            


                                                      Musikalischer Werdegang
                                                           


Bereits mit 12 Jahren hatte ich meine ersten Akkordeonstunden, die aber weder mir, noch meinem Lehrer, Freude bereiteten, da ich lieber Volksmusik spielte, als Fingerübungen und Noten zu lernen.

Nach wenigen Jahren und der Aufforderung meines Lehrers: " ENTWEDER LERNT'S DAS GSCHEID ODER DU LASST ES" beendete ich meinen Musikunterricht und spielte lieber mit meinen Freunden einfach, wie's mir gefallen hat.

Bei einer Geburtstagsfeier meinen Vaters, kam ich mit Klaus Fuchs zusammen, mit dem ich die folgenden Jahre, gemeinsam mit Helmut Grabosch, aus Spass an der Freud musizierte .Zusammen hatten wir unseren ersten Auftritt zu einer Hochzeit
mit 18!!! Personen.

Danach folgten viele Geburtstagsfeiern und Jubiläen.

In der Zwischenzeit kam ich zu den "Karwendler Schuhplattlern" nach Scharnitz, die dringend einen Akkordeonspieler brauchten, zeitgleich begann auch mein musikalischer Werdegang als Alleinunterhalter.
Mit den Karwendlern hatten wir einige Auslandsauftritte z. B. Holland, Belgien, Frankreich, wobei der Höhepunkt ein Auftritt für Österreich mit Reinhard Fendrich auf der Weltaustellung in Sevilla/Spanien war.

1998 schloss ich mich den "Lustigen Partnachtaler" aus Garmisch-Partenkirchen an. Mit dabei waren Andreas Wendlinger, Andreas Furtner und Sepp Sam ( der leider bereits 2001 verstorben ist).

Mit dieser Gruppe spielten ich dann 6 Jahre in Folge in Korijama / Japan zum Oktoberfest.
Dazwischen hatten wir ebenso Auslandsauftritte in Addis Abeba / Äthiopien und schließlich 2002 in Doha / Qatar und Muscat / Oman, wofür wir gemeinsam mit Andrea gebucht wurden.

Nach dieser Auslandsreise beschlossen wir als Quartett aufzuteten.  Zeitgleich aber auch mit Andrea als Duo. Bereits nach kurzer Zeit hatten wir jedoch Schwierigkeiten all unsere Musiktermine unter einen Hut zu bekommen.
So trennten wir uns nach 3 Jahren von den anderen Musikanten und seitdem widmen wir uns ganz unserer musikalischen Zukunft als Duo.

Der Erfolg gab uns Recht, denn inzwischen können wir auch schon viele musikalische Auslandsaufenthalte vorweisen.
abermals Doha / Qatar, Quito / Equador, Shimizu / Japan, Belgrad, Moskau, Almaty / Kasachstan, Südtirol usw.

Auch in Deutschland und Österreich sind wir viel unterwegs!







Top